0

Transaktionen

0

Investoren

0 Mio €

akquiriertes Eigenkapital

0 Mio €

Unternehmensbewertung (kumuliert)

Member of

Unternehmen

,

Wir finden das passende
Investment für Sie

In einem niedrigen Zinsumfeld suchen Investoren verstärkt nach alternativen Anlagemöglichkeiten als Ergänzung zu Aktien und Anleihen auf historisch hohen Niveaus. Das Angebot in diesem Segment steigt ständig und damit die Unübersichtlichkeit.

Das interdisziplinäre Managementteam von INNOFINCENTA beobachtet seit vielen Jahren kontinuierlich den Markt, gestaltet ihn mit und erkennt früh Marktungleichgewichte, Trends und Chancen.

Mit diesem Wissensvorsprung finden und entwickeln wir mit unseren Investment-Experten und unserem umfassenden Netzwerk attraktive Anlagemöglichkeiten über das gesamte Risiko-/Renditespektrum hinweg. Gemeinsam mit vermögenden Privatkunden, Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerken, Stiftungen, Kirchlichen Organisationen, Banken, Dachfonds, Fondsmanagern sowie Staatsfonds erarbeiten wir passende Lösungen für ihre jeweiligen Anlagebedürfnisse.

Unser Ziel: Langfristige, erfolgreiche Partnerschaften.

Investments

Investments

Wir finden für Sie sowohl attraktive Asset Management Strategien als auch aussichtsreiche Unternehmensbeteiligungen mit Fokus auf Start-ups.

Im aktuellen Kapitalmarktumfeld müssen Investoren aus einer stetig wachsenden Zahl von Anbietern herausragende Asset Manager mit Kompetenz jenseits von liquiden Assets wie Aktien und Renten finden.

Die Partner der INNOFINCENTA verfügen über rund 70 Jahre Erfahrung mit Asset Managern aus allen Assetklassen. Das Ergebnis: Mit unserem spezialisierten Know-how und breiten Netzwerk identifizieren wir jenseits der klassischen Selektionskanäle die versteckten Gewinner unter den Asset Managern für alternative Anlagen.

Astorius Capital

Astorius Capital

Institutionelle und private Investoren in Deutschland haben in den vergangenen 10-15 Jahren Private Equity zunehmend als eine Beimischung mit attraktivem Risiko-/Renditeprofil erkannt. Für viele Anleger bleibt jedoch die passende Auswahl des Investments eine unüberwindbare Hürde. 

Die unabhängige Astorius Capital ist seit Jahren bewährter und bevorzugter Partner für Private Equity Investoren, denn sie verfügt über umfassendes Branchen-Know-how. Darüber hinaus versteht sich das interdisziplinär erfahrene Team als idealer Sparrings Partner für Einsteiger in diese Assetklasse. Alle Partner von Astorius sind selbst investiert. Denn: Private Equity ist ihre Leidenschaft. Auch namhafte Privatbanken und Family Offices haben die Astorius-Fonds intensiv geprüft und empfehlen diese ihren Kunden.

Die Experten von Astorius analysieren den Markt mithilfe ihres Netzwerks und einem vielschichtigen, strukturierten Auswahlprozess. So finden sie auch unterhalb des Radars in Europa aus geschätzten 1000 europäischen Private Equity Fondsmanagern die versteckten Gewinner. Diese Manager investieren bevorzugt in Mehrheiten nicht börsennotierter mittelständischer Unternehmen mit überdurchschnittlichem Wertsteigerungspotenzial. Mit rund 5 Zielfonds und zwischen 30 und 60 Portfoliounternehmen erreichen die verschiedenen Astorius Dachfonds die angestrebte Diversifikation. 

Direktbeteiligungen an aussichtsreichen deutschen Unternehmen mit Fokus auf Start-ups

Das stabile wirtschaftliche Klima in Deutschland bietet eine ideale Basis für innovative Geschäftsideen, nicht nur im Umfeld des Internets. Die Start- und Wachstumsfinanzierung dieser jungen Unternehmen bietet ein attraktives Risiko-/Renditepotenzial.

Die Partner der INNOFINCENTA verfügen über mehr als 50 Jahre Erfahrung mit privaten Beteiligungen in Start-ups. Wir beteiligen uns häufig selbst an den Finanzierungsrunden und begleiten aktiv die Unternehmensentwicklung. Dabei haben wir über die Zeit unsere analytischen Fähigkeiten ausgebaut und ein branchenübergreifendes Expertennetzwerk aufgebaut. Das Ergebnis: Eine hohe Quote von realisierten Transaktionen und erfolgreichen Exits.

Aktuelle Transaktion

Die CAPTIQ GmbH bietet eine einfache, schnelle, transparente und vor allem im Vergleich zur Bank günstigere Finanzierung für Akademiker (Ärzte, Juristen, Architekten, Ingenieure, etc.) an.

Aktuelle Transaktion

Die Carsharing-Plattform mobileeee verbessert emissionsfrei die Mobilität in Städten und Kommunen. mobileeee bietet kleinen und mittelgroßen Kommunen die Chance ihr Verkehrsnetz zu verbreitern und die Standort-Attraktivität zu erhöhen.

Aktuelle Transaktion

Giroxx bietet Auslandsüberweisungen für Unternehmen zu deutlich günstigeren Konditionen als Banken und arbeitet mit transparenten Wechselkursen. Der Onlinedienst ist dabei der einzige Anbieter im deutschen Markt, der genauso sicher ist, wie Banken, denn er ist BaFin-reguliert.

Abgeschlossene Transaktion

Responsive Acoustics GmbH („ReAct“) ermöglicht es mit ihren SAAS-Produkten die Kommunikation der Mitarbeiter im Einzelhandel erheblich zu verbessern und durch Klangflächen den Stress der Kunden und Mitarbeiter deutlich zu reduzieren.

Abgeschlossene Transaktion

la marchante Produkte mit Bio-Siegel verwenden die Süße des Stevia-Blattes anstelle von Zucker oder künstlichen Zusatzstoffen. Sie sind ideal für Kinder und erhältlich in dm-Drogerien, REWE- und Edeka-Märkten sowie bei Real, Globus und Bippa.

Abgeschlossene Transaktion

Mit BusyLamp digitalisieren Rechtsabteilungen den gesamten Prozess von der Mandatsvergabe, über die Mandatsbegleitung bis hin zur Rechnungsprüfung. Namhafte Kunden: OSRAM, Telefónica, ECE, Holtzbrinck Publishing Group, Berlin Hyp.

  • CAPTIQ

    Die CAPTIQ GmbH bietet eine einfache, schnelle, transparente und vor allem im Vergleich zur Bank günstigere Finanzierung für Akademiker (Ärzte, Juristen, Architekten, Ingenieure, etc.) an.

  • giroxx

    Giroxx ist der einzige bankenunabhängige deutsche Anbieter für Auslandszahlungsverkehr in Fremdwährung – unter Aufsicht der BaFin. Unser Web-Portal bietet mit der Einfachheit eines Online Bankings weit günstigere Konditionen als Banken.

  • mobileeee

    Die Carsharing-Plattform mobileeee verbessert emissionsfrei die Mobilität in Städten und Kommunen. mobileeee bietet kleinen und mittelgroßen Kommunen die Chance ihr Verkehrsnetz zu verbreitern und die Standort-Attraktivität zu erhöhen.

  • responsive acoustics

    Responsive Acoustics GmbH („ReAct“) ermöglicht es mit ihren SAAS-Produkten die Kommunikation der Mitarbeiter im Einzelhandel erheblich zu verbessern und durch Klangflächen den Stress der Kunden und Mitarbeiter deutlich zu reduzieren.

  • teefee

    la marchante Produkte mit Bio-Siegel verwenden die Süße des Stevia-Blattes anstelle von Zucker oder künstlichen Zusatzstoffen. Sie sind ideal für Kinder und erhältlich in dm-Drogerien, REWE- und Edeka-Märkten sowie bei Real, Globus und Bippa.

  • busylamp

    Mit BusyLamp digitalisieren Rechtsabteilungen den gesamten Prozess von der Mandatsvergabe, über die Mandatsbegleitung bis hin zur Rechnungsprüfung. Namhafte Kunden sind OSRAM, Telefónica, ECE, Holtzbrinck Publishing Group, Berlin Hyp.

CAPTIQ

CAPTIQ

Die CAPTIQ GmbH bietet eine einfache, schnelle, transparente und vor allem im Vergleich zur Bank günstigere Finanzierung für Akademiker (Ärzte, Juristen, Architekten, Ingenieure, etc.) an.

Über ein innovatives Dashboard können Gründungs-, Anschluss-, oder Gerätefinanzierungen bis 1 Mio. € angefragt werden.

Der USP liegt in einem Scoring-Algorithmus für „nicht-bilanzierende“ Rechtsformen, die über 75% des Marktes darstellen. Bisher sind diese den langwierigen und bürokratischen Prozessen der traditionellen Banken alternativlos unterworfen.

Aktuell führt CAPTIQ eine Pre-Seed-Finanzierungsrunde (BAFA Förderung möglich) durch, bei welcher INNOFINCENTA sie unterstützt.

ReAct – Responsive Acoustics

ReAct

Die Gründer Patrick Langeslag, Manuel Tessloff und Wilbert Hirsch bieten mit ihrer ReAct Call to Action Plattform eine Kommunikationslösung für den Einzelhandel, die Mitarbeiter erstmals effektiv untereinander kommunizieren lässt und für größtmögliche Transparenz auf der Verkaufsfläche sorgt. Untersuchungen mit Mitarbeitern und Kunden haben Effizienzsteigerungen von 75% und Umsatzsteigerungen von bis zu 20% gezeigt.

Derzeit ist das ReAct System in über 130 Handelsmärkten, z.B. Edeka, REWE und Lekkerland im Einsatz.

Unter Anderem reduziert das Produkt ReAct Klangflächen den all gegenwärtigen Stress durch die Geräuschkulisse von beschleunigter Formatmusik, Scanner-Geräuschen, Stimmgewirr und klappernden Einkaufswagen beim Einkaufen. Dies gelingt durch speziell für den Retail entwickelte Functional Music, welche sich nur knapp am Rande der menschlichen Wahrnehmung abspielt. Dieser Klang entspannt und entschleunigt die Kunden und fördert nachweislich den Absatz.   

BusyLamp

BusyLamp

BusyLamp ist ein Legal Tech SAAS-Start-up, das Großunternehmen eine webbasierte Software anbietet, durch deren Einsatz diese ihre externen Rechtsberatungskosten managen, kontrollieren und letztlich senken können. Mit BusyLamp digitalisieren Rechtsabteilungen den gesamten Prozess von der Mandatsvergabe, über die Mandatsbegleitung bis hin zur Rechnungsprüfung.

BusyLamp hat bereits drei Jahre nach Markteintritt namhafte Kunden, darunter OSRAM, Telefónica, ECE, Holtzbrinck Publishing Group, The New York Times Company und Berlin Hyp

Mit Standorten in Frankfurt am Main, New York City und London bedient BusyLamp Kunden und deren externe Anwaltskanzleien in derzeit rund 85 Ländern weltweit.

Das Unternehmen hat bereits strategisch wichtige Partnerschaften geschlossen, darunter eine Technologiepartnerschaft mit dem Marktführer im Rechtsmarkt für Dokumentenmanagementsoftware (iManage). Zudem setzt BusyLamp die Technologie von IBM Watson ein, um einige Funktionalitäten der webbasierten Applikation durch den Einsatz von AI aufzuwerten.

TeeFee

TeeFee

Die la marchante GmbH entwickelt innovative Produkte, die nicht nur richtig lecker schmecken, sondern auch einfach gut sind. Denn sie kommen ganz ohne Zuckerzusatz und künstliche Zusatzstoffe aus. Nur feinste Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau finden in den TeeFee Produkten Verwendung. Sie verbinden sich mit der harmonischen Süße des reinen Stevia-Blattes. So kann jeder mit viel Spaß und ohne schlechtes Gewissen Gutes genießen.

Die mit dem Bio-Siegel ausgezeichneten la marchante Produkte sprechen Eltern von Kindern im Alter von wenigen Wochen bis 9 Jahren an, die gesundheits- und qualitätsbewusst sind und Wert auf eine zuckerreduzierte Ernährung ihrer Kinder legen. 

Seit einiger Zeit beliefert la marchante bereits die dm-drogerie markt GmbH in Deutschland und Österreich, sowie einige REWE und Edeka Märkte. Seit April 2017 ist die TeeFee darüber hinaus auch bei Real und Globus national gelistet und auch in Österreich beim Marktführer Bippa. Weitere Expansionsgespräche mit Handelsketten in Deutschland und Europa werden intensiv geführt.

mobileeee

mobileeee

mobileeee verbindet Elektromobilität mit Carsharing und bietet damit die ideale Lösung für Einsteiger. Denn: Die Mehrheit unserer Fahrten findet im Kurzstreckenbereich statt und ist somit ideal für die Anwendung von Elektrofahrzeugen geeignet. Hinzu kommt der Trend zu mehr Kostenbewusstsein. Die Shareconomy hält zunehmend auch Einzug in die Mobilität und bietet mit Carsharing oder Ridesharing moderne Lösungen. 

Das mobileeee-E-Carsharing sorgt mit der Bereitstellung für verschiedene Nutzergruppen, die so genannten Co-Sharer, einerseits für eine hohe Fahrzeugauslastung und macht die Nutzung der Elektrofahrzeuge damit attraktiv günstig. Andererseits führt das Konzept Autofahrer effizient an Elektromobilität heran. Mit dem E-Carsharing, insbesondere abseits der Metropolen, ergänzt mobileeee zudem sinnvoll und nachhaltig das Mobilitätsangebot in den Kommunen "auf dem Lande".  

mobileeee bietet seine E-Flotten-Lösungen als unternehmensübergreifende Carpools an den Flughäfen in Frankfurt und Berlin an. Ziel ist es, alle 21 deutschen Verkehrsflughäfen zügig mit dieser Lösung zu bedienen. Weitere Produktgruppen sind

  • kommunales E-Carsharing mit einem Markt von über 2.200 Kommunen zwischen 10- und 100-Tausend Einwohnern in Deutschland; Start im Juni 2017 in Hessen
  • Mieter-Carpools im Rahmen von „smart living“-Konzepten und zur Senkung der Parkraumschlüssel für Bauträger bzw. Immobilienbetreiber; Umsetzung seit Herbst 2015
  • Elektroflotten für Unternehmen und Beschäftigte in Co-Sharingmodellen
  • Elektroflotten für nachhaltig agierende Tourismusunternehmen

mobileeee verfolgt die Vision, bis 2020 der flächendeckend in Deutschland größte Anbieter von elektrisch betriebenen Fahrzeugflotten zu sein. Neben der Wirtschaftlichkeit liefert unser Einsatz- und Betriebsmodell auch den für die Klimaschutzziele der Betriebe, Kommunen, Landkreise und des Staates erforderlichen nachhaltigen Beitrag: Die grüne „mission possible“ von mobileeee heisst „emission impossible“.

Giroxx

Geld ins Ausland zu senden war bisher ein Privileg der Banken, die hierfür hohe Gebühren und große Margen bei den Wechselkursen erheben. Giroxx ist der klügere Weg für Überweisungen ins Ausland

Giroxx ist der einzige bankenunabhängige deutsche Anbieter für Auslandszahlungsverkehr in Fremdwährung – beaufsichtigt und kontrolliert von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Giroxx erfüllt den gleichen Sicherheitsstandard wie eine Bank. Darüber hinaus gewährleistet Giroxx die größtmögliche Sicherheit durch die Nutzung von Treuhandkonten zur Separierung der Kundengelder.

Das von Giroxx entwickelte Web-Portal bietet die Möglichkeit, eine Auslandszahlung zu weit günstigeren Konditionen abzuwickeln, gepaart mit der Einfachheit eines Online Bankings.

Managementteam – Ausgewählte Transaktionen

Team

Sie investieren – wir kümmern uns um die Details

Bild Thomas Bull

Thomas Bull

Geschäftsführer
Details ››

Thomas Bull startete seine berufliche Laufbahn 1996 im Rentenhandel der Deutschen Bank AG in Frankfurt und London. Hier betreute er in Deutschland ansässige ausländische Banken bei der Anlage in Fixed-Income ...

Mobil
Telefon
Mail
M
T
M
+49 174 334 1742
+49 69 247 4885 55
t.bull@innofincenta.com
Bild Thomas Bull

Jochen Friedrich

Geschäftsführer
Details ››

Jochen Friedrich startete 1990 als Trainee bei der JP Morgan GmbH mit Einsatz in Frankfurt und New York. Als Relationship Manager betreute er Versicherungen in der Kapitalanlage von einfachen Wertpapieren über Derivate bis hin zu ...

Mobil
Telefon
Mail
M
T
M
+49 172 663 2004
+49 69 247 4885 88
j.friedrich@innofincenta.com
Bild Thomas Bull

Susanne Maack

Geschäftsführerin
Details ››

Susanne Maack startete 1990 eine Ausbildung als Bankkauffrau und anschließend zur Bankfachwirtin bei der Vereins- und Westbank AG in Kiel. Sie betreute danach als Wertpapierspezialistin eigenverantwortlich ...

Mobil
Telefon
Mail
M
T
M
+49 172 976 3959
+49 69 247 4885 66
s.maack@innofincenta.com
Bild Thomas Bull

Hendrik Gienow

Senior Advisor
Details ››

Hendrik Gienow trat nach dem Jurastudium in Bonn 1989 als Trainee in die Deutsche Bank ein. Nach zwei Jahren als Leiter einer Filiale im Bezirk Göttingen wechselte er 1992 zur Frankfurter Hypothekenbank ...

Mobil
Telefon
Mail
M
T
M
+49 151 1132 8511
+49 69 247 4885 98
h.gienow@innofincenta.com

Thomas Bull

Geschäftsführer

Mobil
+49 174 334 1742
Telefon
+49 69 247 4885 55
M
+49 174 334 1742
T
+49 69 247 4885 - 55
1996


1998

Thomas Bull startete seine berufliche Laufbahn 1996 im Rentenhandel der Deutschen Bank AG in Frankfurt und London. Hier betreute er in Deutschland ansässige ausländische Banken bei der Anlage in Fixed-Income Produkten. 1998 wechselte er innerhalb der Deutschen Bank AG auf die Aktienseite und vertrieb deutschen Aktien an institutionelle Investoren in UK.

1999

Im Jahr 1999 begann Thomas Bull bei der Commerzbank AG und leitete dort den Vertrieb von europäischen Aktien im Small- und Midcap-Segment an institutionelle Kunden in Benelux, auf der iberischen Halbinsel sowie vereinzelt an verschiedene Kunden in Deutschland. Die Betreuung der Anlage in diesem Segment erforderte einen hohen Grad an Abstimmung mit der Origination.

2003



2006

2003 wechselte Thomas Bull zur Pyrenees Capital SL in Barcelona. Hier arbeitete er im Verbund mit Dexia Equities Spain drei Jahre in der Analyse und im Vertrieb von Sektor-Research von Versorgern, Banken, Umwelttechnologie sowie verschiedenen Sondersituationen. Zu den Sondersituationen zählten Emittenten des Small- und Microcap-Segments. 2006 übernahm Thomas Bull eine Führungsposition bei der Weserbank GmbH in Frankfurt und begleitete mehrere Börsengänge von Wachstumsunternehmen von Seiten des Vertriebs.

2007

Seit 2007 ist Thomas Bull als Kapitalmarktberater in einer Partnerschaft selbstständig. Im Zuge dessen war er unter anderem an der Gründung und Finanzierung verschiedener Unternehmen und Investmentgesellschaften beteiligt.

Thomas Bull hält einen Abschluss in Betriebswirtschaft der European Business School, London und absolvierte zuvor eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Banco Comercial Transatlántico SA in Madrid.

Jochen Friedrich

Geschäftsführer

Mobil
+49 172 663 2004
Telefon
+49 69 247 4885 88
M
+49 172 663 2004
T
+49 69 247 4885 - 88
1990



1995

1998

Jochen Friedrich startete 1990 als Trainee bei der JP Morgan GmbH mit Einsatz in Frankfurt und New York. Als Relationship Manager betreute er Versicherungen in der Kapitalanlage von einfachen Wertpapieren über Derivate bis hin zu strukturierten Produkten über alle Assetklassen hinweg. Anschließend baute er in London das Emerging-Markets-Geschäft der Bank mit Kunden der DACH-Region aus. 1995 übernahm er die Position des Leiters Fixed Income Sales in Frankfurt. Ab 1998 war Jochen Friedrich Geschäftsführer für JP Morgan in Deutschland und verantwortete das Kapitalmarktgeschäft mit Kunden in Deutschland und Österreich.

2002

2002 wechselte Jochen Friedrich zur DZ BANK AG, Frankfurt und verantwortete als Global Head Fixed Income das Zins-, Währungs-, Credit-Handels- und Derivategeschäft. Dabei baute er vor allem das Kundengeschäft national und international aus. In dieser Zeit war Jochen Friedrich auch Aufsichtsrat der Union Investment Institutional GmbH und der 360 Treasury Systems AG.

2007

Mitte 2007 begann Jochen Friedrich als Kapitalmarktvorstand bei der HSH Nordbank AG. Hier verantwortete er das Asset Management, das Kapitalmarktgeschäft und die Treasury mit einem starken Fokus auf das Kundengeschäft. Darüber hinaus war er Mitglied im Börsenrat der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg und im Vorstand des Verbandes der Pfandbriefbanken.

2010

2014

Seit 2010 ist Jochen Friedrich selbstständiger Unternehmensberater und im Beteiligungsgeschäft aktiv. Seit dieser Zeit berät er vornehmlich Startups und junge Unternehmen in Finanzierungsfragen. 2014 gründete er mit Partnern die GPEP GmbH, die als Portfolio, Asset & Property Manager für Immobilien aktuell gut 460 Millionen Euro verwaltet.

Jochen Friedrich hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft der European Business School, Oestrich-Winkel und bei der Siemens AG eine Lehre zum Industriekaufmann abgeschlossen.

Susanne Maack

Geschäftsführerin

Mobil
+49 172 976 3959
Telefon
+49 69 247 4885 66
M
+49 172 976 3959
T
+49 69 247 4885 - 66
1991

Susanne Maack startete 1991 eine Ausbildung als Bankkauffrau und anschließend zur Bankfachwirtin bei der Vereins- und Westbank AG in Kiel. Sie betreute danach als Wertpapierspezialistin eigenverantwortlich sehr vermögende Kunden in allen Fragen der Kapitalanlage.

1997





2007

Ab 1997 baute Susanne Maack bei der HSH Nordbank AG in Kiel in der Position des Senior Sales "B-to-B" den Vertrieb von Beteiligungen bei Sparkassen bundesweit auf und aus. In dieser Rolle gewann sie unter anderem neue Vertriebspartner, darunter 120 Sparkassen, war mitverantwortlich für den Einkauf geeigneter Produkte, konzipierte und implementierte den Best-Advice-Ansatz in diesem Segment, veranstaltete Schulungen und analysierte den Markt hinsichtlich wirtschaftlicher, rechtlicher, konzeptioneller und steuerlicher Implikationen. 2007 wechselte Susanne Maack zur MPC Capital Investments GmbH, Hamburg. Hier begleitete sie in Teilzeit neu erarbeitete Vertriebsansätze bei der Einführung neuer Produkte und unterstützte als Vertriebsbetreuerin Berater bei komplexen Fragestellungen.

2010

2014

2015

Seit 2010 ist Susanne Maack selbstständig tätig als Unternehmensberaterin und Trainerin für Kapitalmarktprodukte mit Schwerpunkt geschlossene AIF. Von Anfang 2014 bis 2017 war sie verantwortlich für die Produkte Kapitalmarkt/Investment der Deutschen Makler Akademie, Wiesbaden. 2015 bis 2017 beriet sie im Auftrag der CONNOS GmbH unter anderem Kapitalverwaltungsgesellschaften mit dem Schwerpunkt Real Assets bei der Prozessoptimierung und KAGB konformen Umsetzung.

Susanne Maack ist seit knapp 10 Jahren Dozentin bei der Frankfurt School of Finance and Management in Frankfurt. Darüber hinaus ist sie einigen Jahren unter anderem tätig für die IHK Hamburg und Kiel in diversen Prüfungsausschüssen sowie im Expertenausschuss der DIHK in Bonn für §34f Zulassungen.

Hendrik Gienow

Senior Advisor

Mobil
+49 151 1132 8511
Telefon
+49 69 247 4885 98
M
+49 151 1132 8511
T
+49 69 247 4885 - 98
1989


1992
1994


Hendrik Gienow trat nach dem Jurastudium in Bonn 1989 als Trainee in die Deutsche Bank ein. Nach zwei Jahren als Leiter einer Filiale im Bezirk Göttingen wechselte er 1992 zur Frankfurter Hypothekenbank und arbeitete mit am Auf- und Ausbau der Internationalen Immobilienfinanzierung. 1994/95 war er Geschäftsführer der Europäische Hypo (UK) in London und anschließend stellvertretender Leiter der Kreditabteilung der Europäische Hypothekenbank SA in Luxemburg.

1998
2001

2002

2006

Von 1998 bis 2002 war Hendrik Gienow Leiter des Bereichs Corporate & Investment Banking Europe der Eurohypo AG und ab 2001 maßgeblich beteiligt an der Verschmelzung von drei deutsche Hypothekenbanken zur neuen EUROHYPO. Ab 2002 diente Herr Gienow den Vorstandsvorsitzenden der Bank als Chef des Stabs, verantwortlich für u.a. Strategie, Beteiligungen, Investor Relations und Kommunikation. Von 2006 an baute Gienow mit seinem Team das Geschäft in Asien auf und war u.a. Vorsitzender des Verwaltungsrats der EUROHYPO (Japan) KK.

2009


2015

2009 wurde Gienow zum Leiter des neugeschaffenen Bereichs Global Restructuring berufen und war verantwortlich für den systematischen Abbau eines 20-Mrd.-Portfolios und die Schließung von 18 Standorten in Amerika, Asien und Europa. 2015 schied Gienow aus der Bank aus und machte sich als Unternehmensberater selbständig.

2017
2018

Zu seinen Kunden gehören Familienunternehmen, Private Equity und internationale Immobilieninvestoren. Seit 2017 ist Gienow Senior Advisor bei Asia Pacific Land Ltd. und seit 2018 bei Clairfield International. Bei drei Start-Ups hat er sich mit Rat und Kapital beteiligt.

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen?

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

+49 69 2474 885 00

kontakt@innofincenta.com

Kompass 2
Up